BALI SHAMANHEALING
 
 

 

FEEDBACK - Teil 3
Auszüge aus den Emails ehemaliger Servicenehmer

Feedback l 1 l 2 l 3 l 4 l 5 l 6 l 7 l 8 l 9 l 10 l

Besuche auch die Seite Balishaman News >>>

 

Wenn auch Du während Deines Bali-Urlaubes das wirklich  Außergewöhnliche erleben möchtest, dann studiere unser

Veranstaltungsprogramm

für Bali-Urlauber

und melde Dich zu der Veranstaltung Deines
Interesses so rasch wie möglich an!

  17.4.2016   "Seit mein Hund vor einigen Monaten von einen sehr großen aggressiven Hund angegriffen wurde, war ich auf der Suche nach einem Schutz. Im Internet stöbernd fand ich auf dieser HP einer schöne Beschreibung über ein Schutzamulett. Der Kontakt war schnell hergestellt, und das Amulett wurde mir innerhalb kurzer Zeit geschickt. Seither trägt Ishvara es täglich um den Hals, sobald wir das Haus verlassen. Mein Hund ist damit wieder ein selbstsicherer Begleiter, der seine Ängste abgelegt hat. Und selbstverständlich ich auch. Lg. Brigitte", Email vom 16.4.2016   12.3.2016 

 

"Lieber Fritz, liebe Ketut, ich danke euch sehr herzlich für die intensive Betreuung der Trance-Abrufung und die rasche Übermittlung des Inhalts an mich und N.N. Auch im Namen von N.N. Sie muss jetzt den Inhalt der Abrufung erst einmal auf sich wirken lassen, das wird Zeit brauchen. Ich bin beeindruckt von der Menge der Angaben und den detaillierten Informationen, die die Schamanin erhalten hat. Interessant ist, dass ich vor Jahren auf kinesiologischem Wege selbst versucht habe, Antworten auf die Fragen von N.N. über ihr Unterbewusstsein zu erhalten, und dabei zwei Antworten bekommen habe, die zwar wesentlich ungenauer waren als die Angaben aus der Abrufung der Schamanin, aber inhaltlich mit diesen überein stimmen. [...] Auf jeden Fall freue ich mich auf die persönliche Begegnung auf Bali in unserem dortigen Urlaub im Juli. Nochmals ein ganz großes Dankeschön und herzliche Grüße an euch von Kai und N.N." Kai R. aus Deutschland, Email vom 12.3.2016  
  3.3.2016 

"Lieber Fritz, Vielen Dank für die Glocke und mein Amulett, das Daniel für uns mitgebracht hat. Wir haben schon vor ein paar Wochen alles erhalten und freuen uns sehr über den schönen Klang der Glocke.Eine sehr wertvolle Bereicherung in unserem Leben. Beste Grüße nach Bali und nochmals Danke". Bert O. aus Deutschland, Email vom 3.3.2016

  23.1.2016 "Liebe Fritz, Daniel ist gut Zuhause angekommen. Vielen Dank für die tollen Geschenke von euch. Wir haben uns alle sehr gefreut. Vielen Dank auch für die Blätter, verwende diese mehrmals täglich und muss sagen, es hilft sehr gut. Die roten Bläschen sind fast weg und der Juckreiz ist auch deutlich weniger. Dankeschön. Daniel's Strahlen kommt auch wieder zum Vorschein, sodass ich meinen Mann mehr und mehr wieder erkenne. Vielen Dank an euch alle, an Ketut und Larissa, an dich, an alle lieben Menschen, die ihn auf Bali umgeben und begleitet haben. Es hat Daniel sehr gut getan. Bestell bitte liebe Grüße an alle und vielen vielen Dank. Oxana mit Family" Oxana Paasch, aus Deutschland, Email vom 23.1.2016, dre Tage nachdem ihr Ehemann, Daniel Paasch, von seiner diesjährigen Reise zu unseren Schmanen zurückgekehrt ist.  
  17.1.2016

"Liebe Oxana, Wir waren gestern im Familiencompound unserer Schamanen, und Daniel hat das Foto Deines schönen Bauches mit dem weniger schönen Ausschlag den Schamanen gezeigt. Diese haben ihm ein Heilkraut dafür empfohlen, das Dir Dein Mann mitbringen wird. Mit diesem solltest Du einen Absud (wie beim Teekochen) bereiten und diesen lauwarm einmal am Tag nach dem Baden und Abtrockenen auf den Bauch auftragen. Überdies haben sie empfohlen, dass Du danach auf den trockenen Bauch ein MAIZENA Pulver als Puder aufträgst. Dieses MAIZENA Pulver ist aus pflanzlichen Stoffen (Mais) hergestellt und in Europa in den meisten Lebensmittelmärkten erhältlich. Ich schreibe dir das bereits vorweg, weil Du Dir das Pulver bereits jetzt besorgen und nach dem täglichen Baden oder Duschen auf die Haut Deines völlig getrockneten Bauches als Puder dünn auftragen kannst. Vielleicht hilft das allein schon, aber Daniel bringt Dir auch das empfohlene Heilkraut mit. Ich grüße Dich und die Kinder herzlich, Fritz" BALISHAMAN an Oxana Paasch, die Ehegattin unseres Freundes und Partners Daniel Paasch aus Deutschland, der sich vom 12.1. bis 19.1.2016 Auszeit genommen hat und mit seinem Freund Marcel W. aus der Schweiz zu uns und unseren Schamanen gereist ist, um sich von seinem beruflichen Stress und Burn-out kurieren zu lassen (siehe dazu auch die entsprechenden Einträge in unseren News-Seiten) Email vom 17.1.2016

Antwort auf diese Email von Oxana Paasch vom 17.1.2016

Lieber Fritz, vielen Dank für deine und eure Bemühungen. Da die Geschäfte hier Sonntags geschlossen sind, werde ich das Pulver heute besorgen. Liebe Grüße an alle Oxana

  15.1.2016 "Lieber Fritz, vielen Dank für deine Mail, ich habe mich sehr gefreut von dir/euch zu hören. Bin in Gedanken auch oft bei euch. Danke auch für eure liebe Einladung, gerne würde auch ich euch drei wiedersehen und euch unsere Kinder auch gerne vorstellen. Vielen Dank auch für die lieben Wünsche zur Schwangerschaft, wir freuen uns sehr auf das Kleine.

Ich wünsche und hoffe, dass diese Reise Daniel sein Strahlen wieder gibt, dies habe ich bei ihm seit September mehr und mehr vermisst. Diese Reise, Auszeit, ist für Daniel sehr wichtig. Die Bilder von ihm, seine Bilder, die er mir von sich schickte, zeigen schon kleine Veränderungen, sein Strahlen kommt langsam wieder, was mich sehr freut. Ich schicke euch ganz liebe Grüße aus dem kalten Deutschland.

Danke, dass du und deine Familie auf meinen Mann aufpasst, das bedeutet mir sehr viel, zu wissen, dass Daniel bei euch in guten Händen ist. Alles Liebe an Dich, Ketut und Larissa. Oxana und Kinder" Oxana Paasch, aus Deutschland, Email vom 15.1.2016, zwei Tage nachdem sich ihr Ehemann, Daniel Paasch, der ersten Heilbehandlung bei unseren Schamanen unterzogen hatte.

 
  3.12.2015 

"Liebe Ketut, lieber Fritz, Vor dreieinhalb Jahren war ich in Bali. Damals habe ich schon vor meiner Reise mit Dir, Fritz Kontakt aufgenommen, um eine Priesterglocke zu erwerben. Als ich dann in Bali war durfte ich nach Sanur kommen, um dort meine Priesterglocke auszusuchen. Sie hat einen so schönen Klang und ich verwende sie bei meiner Heilarbeit mit Klängen. Ihr Klang verändert die Energie im Raum sofort! [...] Ich schlage also nun die Glocke von aussen an und kann so die Intensität des Klanges viel feiner variieren.

Leider sind meine finanzeillen Mittel nicht so, dass ich zu euch kommen kann, aber für einen einfacheren Kris würde es reichen!

Nun fährt eine Freundin von mir, N.N., aus Winterhur /Schweiz am 14. Dezember zu euch und hätte die Möglichkeit, mir eventuell einen Kris mit zu bringen. Wir hatten uns damals in Bali kennengelernt und sind seither befreundet. Ich habe ihr natürlich auch von euch erzählt und sie war begeistert von der Glocke!" Dorothea M., aus der Schweiz, Email vom 3.12.2015

  8.10.2015 "Dank dir sehr, Fritz! Mein erster Gedanke als ich das erste mal eure Seite entdeckte, war, da will - nicht muss -, sondern will ich hin und dich und kentut kennenlernen;-) [...] Als ich dich sah, Fritz, - es ist seltsam, denn ich kenne dich ja NICHT - kriegte ich in dem Moment ein Gefühl, als würden sich unsere Seelen schon ewig kennen. [...] Ich spare mir ein Amulett zusammen. Sollte ich auch für Balireise hinarbeiten? [...]

Vielen Dank, Fritz, Du bist eine durch und durch ehrliche Seele, das merkt man an den vielen Schreiben, und wie du darauf antwortetst. Selbst bei denen, die euch beleidigen, oder sich "Meister" nennen... Mach dir nichts draus, die sind nur neidisch, weil du an der Quelle bist... Und das ist gut so, und es freut mich riesig, nicht nur was du erreicht hast, vor allem das dir die Vorsehung entgegenkam, du glücklich bist mit deiner Frau und deinem kind, und nicht nur an dich denkst, sondern dein Glück gerne mit anderen teilst. Das finde ich grossartig! In herzlicher Verbundenheit" Sinisha aus Deutschland, Email vom 8.10.2015

 
  7.10.2015 "Sehr geehrte Frau Ketut, bin soooo glücklich eure Seite gefunden zu haben. Es gibt mir allein schon eure Musik auf der Priesterglockenseite besondere Kraft. Lieben Gruß auch an deinen Mann. Ich sehe eine schöne Aura. Euer Lächeln ist in meinem Herzen, meines sei in eurem; [...] Ich empfinde ich es als fügung der Vorsehung, auf eure Seite geführt worden zu sein,  huuuu). Ich spreche zuviel... Eine Frage: Was  würde eine Priesterglocke kosten? mfg" Sinisha aus Deutschland, Email vom 7.10.2015   7.10.2015 "Liebe Ketut, lieber Fritz, ich wollte mich bei Euch beiden nochmals ganz herzlich für Eure Bemühungen usw. bedanken. Ich habe das Gefühl, dass sich schon einiges verändert hat. Ich habe einiges mehr an Energie und auch die Lebensfreude kommt wieder. Ich trinke immer noch den Baldriantee und den roten Ginseng und glaube, dass mir das sehr gut tut. Nochmals danke und viele Grüße nach Bali" Ulrike M. aus Deutschland, Email vom 6.10.2015 für die wir am 28.9.2015 eine schamanische Kraftübertragung durchgeführt haben, weil sie nach eigenen Angaben unter Burnout, Depression, wenig Selbstwert, kreisende Gedanken, Gefühl der Hoffnungslosigkeit, Stagnation im Leben, Schlafstörungen, Erschöpfung sowie an mangelnder Lebensfreude litt.  
  19.7.2015 

Ein Interessent am käuflichen Erwerb unserer Krise hat bereits mit Email vom 24.06.2015 unter anderem Folgende Frage an uns gerichtet:

"Wenn ich einen Kris, so ich einen bestellen würde, persönlich abhole, könnte ich dann bei der Zeremonie dabei sein in der, wie Sie es nennen,  die magische Imprägnierung durchgeführt wird?" Peter Z. aus Österreich, Email vom 24.6.2015

Diese Frage haben wir mit Email vom 25.6.2015 wie folgt beantwortet:

"Nein, das Abschlussritual, auf Bali Pasubati genannt, ist sehr aufwändig und wird vom Schmied immer für mehrere fertiggestellte Krise durchgeführt. Die Zeit für die Durchführung dieses Rituals wird vom Schmied bestimmt, der diese aus bestimmten Gestirnskonstellationen ermittelt. Ich war selbst bereits eingelanden, einem solch aufwändigen Ritual (Dauer: gute zwei Stunden, ohne Vorbereitungszeit) beizuwohnen, doch ist es unmöglich, selbst den Tag oder die Zeit für ein solches Ritual festzulegen. Außerdem bringen wir unsere Kunden nicht zu unserem Schmied, zumal es uns Jahre gekostet hat, diesen ausfindig zu machen. Es handelt sich dabei um eine Art „Geschäftsgeheimnis“, das wir nicht preisgeben wollen. Wir bitten dafür um Verständnis! [...]"

 

Siehe Fortsetzung auf der rechten Seite!
  19.7.2015 

 

 

 

 

 

 

 

6.7.2015

Dazu erhielten wir vom Interessenten Peter Z.  eine weitere Email vom 19.7.2015:

"Servus Fritz [...] Ich halte ehrlicherweise nichts von Zauberei, Magie, Glücksbringern und ähnlichem, aber ich bin sehr beeindruckt von der handwerklichen Ausführung und der Schönheit der verschiedensten Krise. Wie gesagt, ohne persönlichen Kontakt (Anm.: zu einem unserer Schmiede, der diese magisch imprägnierten Krise herstellt) würde mir etwas fehlen und zwar genau das, was mich als Sammler ausmacht. Wenn es denn einmal möglich sein sollte, denn Vorgang etwas mehr in meine Richtung zu gestalten, kannst du mich gerne kontaktieren. [...]" Peter Z. aus Österreich, Email vom 19.7.2015 in Bezug auf die von uns zum käuflichen Erwerb angebotenen echten balinesischen Krise

Unsere Antwort auf diese Email vom selben Tage:

"Lieber Peter, Danke für Deine Informationen. Ob Du an Zauberei oder an die magische Kraft unserer Krise glaubst oder nicht, ist allein Deine Sache. Ich beschäftige mich seit über 40 Jahren mit Magie, mit dem Schamanismus seit 35 Jahren und mit jenem auf Bali seit fast 20. Meine persönlichen Erfahrungen auf diesen Gebieten spiegeln sich in allen Texten unserer Webseiten wider. Wir werden von unserer Einstellung betreffend Kontakte von Kaufinteressenten zu den Herstellern unserer Krise aus den bereits genannten Gründen auch in Hinkunft nicht abgehen MfG Fritz"


Hallo liebe Ketut, lieber Fritz, nachdem die OP jetzt 4 Wochen vorbei ist, will ich Euch einen Zwischenbericht geben. Bei der Knie OP stellte sich heraus, dass ein 3-facher Meniskusriss vorhanden und eine Glättung des Knochen notwendig wurde. Bereits nach 8 Tagen konnte Mar. ohne Krücken gehen. Sie erhält wöchentlich eine Spritze mit Hyloronsäure. Die Beweglichkeit ist vorbildlich. Selbst der Arzt - Sportarzt - kann es nicht glauben, dass die OP so gut verlaufen und die Heilung so fortgeschritten ist. Ich glaube, dass die schamanische Kraftübertragung am OP Tag einen wesentlichen Anteil an dem guten bzw. sehr guten Gesundheitszustand von Mar. hat. Danke nochmal an alle!!!!!
Erich Rosskopf aus Deutschland, Email vom 6.7.2015

 
  31.1.2015 "Eure Balian Kebal müssen sehr mächtig sein. Man kann ihre Kraft bis Europa spüren. Es freut mich sehr, dass Ihr freundlicherweise den Menschen überhaupt die Möglichkeit gebt. Dies ist ein RIESENGLÜCK. Ich danke Dir und der göttlichen Vorsehung sehr dafür!" Dino M., nach Bestellung eines magisch imprägnierten Talismans, Konversation FB vom 31.1.205   26.1.2015 Fritz, 1.000-Dank schon mal für die ausführliche und sehr rasche Antwort! Toller Service! Ich melde mich wieder! LG, Martina E. aus Deutschland Email vom 26.1.2015  
  31.12.2014 "Liebe Ketut, ich habe gesucht und jetzt endlich Deine mail adresse wiedergefunden, und auch wenn ich nicht weiss, ob dieser Jahreswechsel in Eurer Kultur eben eine solche Bedeutung hat wie für mich und uns hier jetzt - so möchte ich mich gerne noch im alten Jahr bedanken. Eine wundervolle, besondere und für mich persönlich, wie du vielleicht erinnerst, körperlich sehr herausforderne Zeit für mich - mit Euch auf Bali. DANKE! !!! Es war so schön! Alles, was um uns war, neben der Tatsache, dass es mir oft sehr eigenartig und nicht gut ging, war so sehr besonders! Ich denke so gern an Euch und bin im Herzen froh und dankbar für Eure persönliche Gastfreundschaft, und für diese Erfahrung, die Daniel und seine Frau auch mir in dieser Weise möglich gemacht haben, zu Euch zu kommen, und von Eurem Land zumindest ein kleines Stück zu erleben und geniessen zu dürfen! Da ist viel Lust in mir auf mehr Bali erleben, denn es ist so besonders und so schön bei Euch auf Bali! Bitte Ketut, umarme deine beiden Lieben für mich und sage Ihnen DANKE! Und vor allem an Made [Anm.: Ketuts ältere Schwester und BALISHAMANS Assistentin] meine liebsten Dankesgrüsse, sage Ihr bitte, es geht mir wohl und dass ich weiss, dass ich es schaffen werde!! Grüsse an Balian Taksu! auch und danke :-)

Und SOOOOOOOOOOOOOOOOOO viele Grüsse an Nenga !!!!!! [Anm.: unser schamanischer Heiler, der an dieser gelähmten Klientin fünf Heilbehandlungen durchgeführte.] Er hat mir sooo gut getan!

Ja - wieder hier im Alten Leben - ich konnte das Niveau nicht halten, dennoch - ich weiss, ich bin absolut auf dem richtigen Weg, er hat ihn mir gezeigt! Bitte sag ihm das und ich wünschte wir - er und ich - könnten über die Distanz arbeiten! Vielleicht komme ich wieder. Nun bin ich hier richtig und gehe meinen Weg weiter. Danke für ALLES!!! Ein gesundes und fröhliches 2015 für Euch und uns alle!!!!

Liebe Ketut, ich drücke dich - der letzte Ginseng Kaffee ist getrunken! Danke auch dafür! So lecker! Fühle Dich nochmals gedrückt! In Liebe und der Hoffnung, dass es GUT weiter gehen möge für uns alle! Ein frohes 2015°°°°° Danke! L.B. :-)"

Email vom 1.1.2015 von Frau L.B. aus Deutschland, einer gelähmten, an den Rollstuhl gebundenen Reiseteilnehmerin, welche im September 2014 an der Reise unseres Partners, Herrn Daniel Paasch, zu unseren Schamanen teilgenommen hatte.

  11.1.2015

 

 

 

31.12.2014

 

 

31.12.2014

"Hallo Fritz & Ketut, Bin wieder gut in Thailand eingetroffen. [...] Die Medizin (Anm.: ein so genannter "Jamu", ein Gemisch aus einem Dutzend Kräutern des Dschungels, das der Schamane für eigens unseren Klienten zubereitet hatte) nehme ich nun jeden 2 Tag. Im Grunde fühle ich mich nun besser. (Anm.: Der Klient hat sich vom 26.12.2014 bis 2.1.2015 auf Bali 5 schamanischen Heilbehandlungen und einer schamanischen Detoxifikation unterzogen). Ich fühle mich stärker und die Arbeit tut sich auch leichter! Ich kann wieder klarer denken!! Meine Schmerzen am Schulterblatt (Fibromyalgie) sind im Moment sehr gut! Mein Blutdruck hat im Moment sehr Gute Werte 110/75!!! Ich werde nun wahrscheinlich nächste Woche meine Blutwerte nochmals überprüfen lassen. Ich möchte mich für alles nochmals herzlich bedanken!! Schöne Grüße auch an Larissa, Ketut & den Schamanen! Bis bald" Michael R. aus Deutschland, der in Thailand lebt und arbeitet, Email vom 11.1.2015
 

"Das sind alles wertvolle Menschen, ich freue mich schon auf ein persönliches kennenlernen". Dino M., FB-Eintrag vom 31.12.2014 zu unseren Neujahrswünschen für 2015 an unser FB-Freunde mit einem Foto, auf dem BALISHAMAN's gesamtes Team abgebildet ist.


"Liebe Ketut und lieber Fritz, danke für die schnelle Antwort.Ich lese andauernd auf euren Seiten und bin fasziniert von diesen Inhalten. Meine Bekannte möchte auch im Mai mitkommen, wenn auch mit kleinen anderen Wünschen als ich. Ich würde dann auch gerne mehr als 2 Wochen inclusive der nachgefragten Dienstleistungen bei euch bleiben, wenn es für euch denkbar wäre. In den nächsten Tagen werde ich euch dazu anschreiben, um mich erst einmal vorzustellen und euch - wie gewünscht- meine Motive darlegen. Liebe Grüße aus Berlin an die Insel der Götter und natürlich auch an euch von Petra" Petra A., Deutschland, Email vom 31.12.2014

 
  23.11.2014 "Lieber Fritz, liebe Ketut und liebe Larissa, es hat leider ein wenig länger gedauert, bis ich mich gemeldet habe, aber das hat damit zu tun, dass ich die Erfahrungen, die ich bei euch gemacht habe, zunächst analysieren und in mein Dasein- und Paradigmensystem integrieren musste.

Zunächst möchte ich mich bei euch allen für die Herzlichkeit bedanken, mit der ihr mich die ganzen Tage begleitet habt. Ihr habt gesagt, dass ich mich wie Zuhause fühlen soll und das habe ich von Anfang an auch so gefühlt. Ich habe mich wirklich sehr sehr wohl bei euch gefühlt, und ich fand es jedesmal sehr schade, euch wieder zu verlassen. Ich habe unheimlich viel Input von euch bekommen. Ich bin euch unheimlich dankbar für die Erfahrungen, die ich bei euch und mit euch machen durfte und möchte mich bei euch erneut bedanken, dass ihr mich wirklich wie ein Familienmitglied aufgenommen habt, auch in den schweren Zeiten, die ihr durch den Tod des Schwiegervaters erlebt habt. Und nicht zuletzt: der Kaffee ist super! :)

Bedanken möchte ich mich auch bei allen Schamanen, die wirklich ganze Arbeit geleistet haben, aber vor allem möchte ich mich bei dem Schamanen bedanken, der die Heilbehandlungen durchgeführt hat (leider kann ich mir Namen so schlecht merken). Ich weiß wieviel Energie und Arbeit er investiert hat und ich weiß auch, dass sich das wirklich gelohnt hat! Mir geht es seitdem sehr gut, und ich merke, dass dieser ständige Kampf, der in mir immer und immer wieder stattgefunden hat, nicht mehr da ist. Das zeigt mir, dass er wirklich so mächtig ist, dass er wirklich das zu Ende bringen konnte. Nur er und ich wussten, gegen was wir die ganze Zeit kämpfen, und wir haben den Kampf gemeinsam gewonnen. Ich alleine wäre dazu nicht fähig gewesen. Und ich glaube, dass ihm das die ganze Zeit auch bewusst war. Daher bin ich ihm wirklich unendlich dankbar, wobei ich immer noch schlechtes Gewissen habe, dass er so viel arbeiten und investieren musste. Bitte richtet ihm und den anderen aus, dass ich sehr dankbar bin, und dass ich diese Arbeit sehr geschätzt habe!

Man sagt immer, dass man nie weiß, wofür Dinge gut sind, die passieren. Das habe ich mich auch gefragt, als ich vielleicht willkürlich zum Mülleimer der Gruppe auserwählt wurde. [Anm. Die Klientin ist am Phänomen Schamanismus interessiert und besuchte deshalb die schamanische Kultur der Shipibo Indianer am oberen Amazonas in Peru, wo sie an mehreren schamanischen Ayahuasca-Ritualen teilgenommen hatte, die ihr massive Probleme verursacht haben. siehe News vom 25.10.2014]. Aber jetzt weiß ich, dass das wieder mal eine Probe für mich war und eine Lernphase. Und wenn das nicht passiert wäre, hätte ich euch nicht kennen gelernt. Ich werde auf jeden Fall auf meinen Weg fortschreiten, denn es gibt noch so viele Fragen, die immer noch unbeantwortet sind.

Fritz, du kannst richtig stolz auf dich sein, das Wahre im Leben gefunden zu haben! Und das ist die Liebe und die Weisheit.

Ich würde gerne etwas auf deine Seite schreiben, aber ich weiß nicht genau, wie das geht. Was muss ich machen? Ich schicke euch allen ganz ganz viel Liebe aus dem mittlerweile kalten Deutschland!" Alina B. aus Deutschland, Email vom 23.11.2014

  13.12.2014

 

 

 

 

18.11.2014

 

 

17.11.2014

 

Liebe Ketut, lieber Fritz, Ich hoffe und wünsche, es geht euch gut, ihr seid gesund und habt sehr Veilchen Erfolg.Am 08.01 und 09.01. 2015 bin ich in Sanur und würde mich sehr gerne mit euch treffen. Mein Anliegen wäre der Kauf von eines Kris mit 13 Rai und eines Kris mit 14. Rai. Sind diese vorrätig oder bis zu diesem Zeizpunkt zu beschaffen? Wäre auch eine Kartenzahlung möglich oder wird Bargeld bevorzugt? Wie hoch wären in etwa die Preise? Das wären zunächst meine Fragen. Die beiden von euch schon erworbenen Kris gefallen uns immer noch sehr gut und sind neben gewissen Fähigkeiten [Anm.: die Rede ist hier von den magischen Kräften, welche an unsere Krise gebunden sind, die sich inzwischen auf eine sehr positive Weise für die Erwerber entfaltet haben] sehr schöne Schmuckstücke. Ich würde mich sehr freuen, wenn es möglich wäre, die zwei weiteren Kris zu erwerben und euch zu treffen. Petra und ich wünschen wünschen euch schöne und erholsame Feiertage Liebe Grüße und vielleicht bis bald" Petra und Mario T. aus Deutschland, welche von uns bereits im Jahre 2010 drei echte balinesische Krise erworben haben, Email vom 13.12.2014
 

"Dear lovely familiy, the days in N.N. have been really relaxed, didn't do anything else than laying in the shadow on the beach and reading all these books other people left at the hotel library. [...] So what else can I say concerning your gifts than THANKS again!?  It would be a big pleasure to me giving back some of your generousness, your help and caring....so whenever there is something I can do please let me know, ok?! Warm regards" Helga B. aus Deutschland, Email vom 18.11.2014


"Dear Fritz, dear Ketu, dear Larissa, just some warm greetings from odd and grey (N.N. ;-) I arrived save and tired on friday morning and today is the first day with some sun! But it's november so there is nothing else to expect... Have a great week, take care and all the best from" Helga B. aus Deutschland, Email vom 17.11.2014

 
    20.10.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.10.2014

Nach dem Versand unseres letzten Newsletters, erhielten wir eine Email von einer Abonnentin, die wir nicht kennen und mit der wir noch niemals eine Korrespondenz abgeführt haben, mit folgendem Text:

"Ich habe eine Gruppe von Menschen beisammen,die mit mir schamanisches Reisen erleben möchten. Allerdings hat sie sehr abgeschreckt, dass sie in einem 08/15 Hotel in Sanur übernachten müssen, das mit meditativem und schamanischem Erleben nicht das Geringste gemeinsam hat ! Insofern werden wir uns inspirierende Orte auf Bali suchen. Es grüßt die LadyPortia", Email vom 20.10.2014

Hier ist unsere Antwort auf diese Email vom selben Tag:

"Liebe LadyPortia,

Ihre Zeilen haben uns befremdet und amüsiert zugleich...

Wenn derart völlig nebulose und arrogante Aussagen von einer so genannten „aufgestiegenen Meisterin“ und „großen Göttin“ [Anm.: diese Prädikate haben wir zum Suchbegriff
"LadyPortia" dem Internet entnommen] aus dem absoluten Nichts daher kommen, dann sind wir wirklich heilfroh darüber, dass wir nur ganz normale Sterbliche sind, welche aber niemals auf die Idee kommen würden, einen derart zusammenhanglosen Müll anderen Mitmenschen zuzumuten. Tun Sie doch, was immer sie wollen, „große Göttin“! Tun Sie sich keinen Zwang an, „Frau aufgestiegene Meisterin“, und schweben Sie mit Ihren Schäfchen an jeden meditativen Ort Ihrer Wahl in dieser Galaxie - doch bitte..., bitte..., bitte verschonen Sie uns in aller Hinkunft mit einem solch wirklich dummen Gefasel. Danke! Vergelt’s Ihnen eine noch größere Göttin und/oder die Gemeinschaft der aufgestiegenen Meisterinnen! Ketut Arianik & Dr. Friedrich Demolsky"


"Hallo Fritz, ganz liebe Grüße aus Berlin senden Dir Tanja und Lutz. Dein Newsletter war wie immer sehr informativ. Danke dafür. Mach bitte weiter so! Liebe Grüße auch an Ketut". Tanja und Lutz R., aus Deutschland, Email vom 19.10.2014

 
  14.10.2014 "Hallo, Ich bin total begeistert von eurer Homepage , ab nächster Woche bin ich in Bali, Ubud, und würde gerne etwas machen im Bereich Heiler, Schamanismus. In den letzten jahren ist viel passiert, sodass ich nicht sicher bin, was das richtige für mich wäre. Habt ihr einen Tipp für mich? Wie kann ich mit euch von Bali aus in Kontakt treten, bzw kann ich mir jetzt schon was ausmachen?  Macht ihr auch Abholung vom Hotel?? Herzlichen Dank aus Wien", Claudia A. aus Österreich, Email vom 14.10.2014   7.10.2014 "Lieber Fritz, nun habe ich endlich ein wenig Zeit zum Verschnaufen. Ich möchte Dir persönlich noch einmal danken, für die wunderbaren Einblicke, die Du mir ermöglicht hast, in diese spirituelle Welt auf Bali, die es für mich zu einer sehr wertvollen Zeit gemacht haben. Alles Liebe für Dich und deine wunderbare Familie. Liebe Grüße an Alle. Auf Wiedersehen" Kirsten Sch. aus Deutschland, Email vom 7.10.2014  
  4.10.2014 "Hallo Balishaman, erstmal danke, danke, danke, dass ihr das Video - "Die Schamanenmacher" [Anm.: Wenn Du diese Videos betrachten willst, klick HIER!] -online gestellt habt, und Ihr euch die Mühe gemacht habt den Menschen zu erklären, dass man zum Schamanen nicht ausgebildet werden kann, sondern von den Geistern berufen wird. Um auf ein weiteres Spektrum zu stoßen und diese Videos zu präsentieren, würde ich gern die Videos auf meiner Internetseite Heidentum Dresden online stellen und wollte euch fragen, ob ich das machen darf. Wir als Stammtisch stoßen oft auf Leute, die meinen, sie sind Schamanen, aber dann letztenendes nur Möchte-gern und Wünsch-dir-was sind. Um dem ganzen Stress vorzubeugen und die Leute aufzuklären, sollen sie sich eure Videos anschauen. Vielen Dank" Marcel R. aus Deutschland, Email vom 4.10.2014   25.9.2014 "Hallo Fritz, Danke für Deine/Eure liebe Betreuung! Es ist schon sehr spannend manchmal das Leben! Ich habe endlich um Heilung für mich und mein Mädl gebeten und dann stieß ich auf Eure Website! Ich sagte dem Universum, dass ich die Matura sehr dringend brauche und dringende Heilung in meinem Privatleben, weil ich das alles nicht mehr aushalte! Diese Unehrlichkeiten! Ich bin so dankbar, dass ich Euch kennengelernt habe und vor allem für Eure tiefe innige Verbundheit zu mir und zu meiner Matura! Danke!!!!! Bis bald und ganz liebe Grüsse. Ich melde mich!!! lg" Manuela S. aus Österreich, Email vom 25.9.2014  
  24.9.2014 "Lieber Fritz, wir sind gut in Deutschland angekommen. Um 18 Uhr hiesiger Zeit habe ich unser zu Hause betreten und heute bereits meinen ersten Seminartag gehabt. Ich bin total im Jetlag und gehe jetzt, um 20 Uhr ins Bett, um irgendwie morgen fit zu sein. Dennoch möchte ich mich nocheinmal ausdrücklich für alles bedanken. Für die wunderschönen Momente und Orte, für die wundervollen Behandlungen und Möglichkeiten und für die vielen Freuden, die Ihr uns gemacht habt. Aber besonders danken möchte ich Dir für Dein Vertrauen. In Bezug auf die Planungen, die Umsetzung und für das Mitgeben der wertvollen Krise und Glocken auf mein Wort hin. Das empfinde ich als sehr wertvolle Geste, und ich weiß sie zu schätzen! [...] Melde mich nocheinmal ausführlicher, aber jetzt ist für mich Zeit ins Bett zu plumsen :)).... Danke und liebe Grüße an alle." Daniel Paasch, aus Deutschland, Email vom 24.9.2014   12.9.2014 "Lieber Fritz, vielen Dank nochmal für das sehr herzliche Treffen bei Euch zu Hause. Danke, dass Du uns den Newsletter zuschickst. Das mit dem Kohinoor- Diamanten ist mal wieder hochgradig spannend! [...] Liebe Grüße an Ketut und Larissa und danke nochmals für das Abendessen. LG," Claudia Pinkert, aus Deutschland, Email vom 12.9.2014  
  10.9.2014

 

 

 

 

25.8.2014

"Hi Balifriends, I am at the moment in Bali and I will have a TV production here. I would like to include something about healers, white magic and black magic and maybe other spiritual things... In the internet I found your beautiful, professional website which attracted me a lot! Are you interested in taking part in my projects? [...] I would like to talk to you about it. Please call me on my Indonesian number: [...] Maybe you have some other interesting stories that should be brought on German television?!?! I am very open for everything. I booked a camera team for 4-5 days". Claudia Pinkert, Top-Fotomodel, Filmproduzentin und Immobilienmaklerin aus Deutschland, Email vom 10.9.2014
 

"Sehr geehrte Damen und Herren! Ich möchte Ihnen am Anfang sagen, dass mir Ihre Website extrem gut gefallen hat und wirklich alles sehr schön aufgebaut ist. Ich entdeckte Ihre Website durch einen Zufall und muss sagen, ich bin begeistert. [...]" Manuela S. aus Österreich, Email vom 25.8.2014

  24.8.2014

Wir kennen beide Servicenehmer schon seit 2013, da sie in diesem Jahr eine unserer Reisen gebucht, und einen echten magisch imprägnierten Krise mit 15 Rai von uns erworben hatten. Denise wurde damals von unseren Schamanen von einer Jahre lang bestehenden Schilddrüsenerkrankung sowie von Asthma mit bloß vier Behandlungen geheilt, und auch der Kris bescherte beiden Erfolge auf allen Ebenen. Sie hat uns darüber einen Tatsachenbericht geschrieben, den Du hier nachlesen kannst.

 

Inzwischen haben Denise und Peter geheiratet und sich anschließend ein ganz ungewöhnliches, aber hoch effektives Hochzeitgeschenk gemacht: Sie bestellten bei uns einen schamanischen Liebeszauber, der ihre Liebe zu einander festigen und lange aufrecht erhalten wird, einen schamanischen Harmonisierungszauber, der Harmonie in ihrer Beziehung und in ihrem Hause herstellen wird, einen schamanischen Abwehrzauber, der Diebe und unerwünschtes Gesindel von ihrem Hause fernhalten, und einen schamanischen Erfolgszauber, der bei beiden den bereits bestehenden Erfolg auf geschäftlicher und privater Ebene noch maximieren wird. Nach der Übermittlung der Übersetzung der Instruktionen unserer Schamanen betreffend die von den Servicenehmern durchzuführenden Aktivierungsrituale und nach dem postalen Versand der sie magisch imprägnierten Objekte, erhielten wir heute folgendes Feedback:
 

"Liebe Ketut, lieber Fritz, Danke für eure bisherige Mühe, wir haben die Instruktionen  [Anm.: unserer magisch praktizierenden Schamanen) erhalten und warten nun noch auf die Lieferung [Anm.: der von den Schamanen für beide Klienten magisch imprägnierten Objekte, die wir per Post an sie versendet haben]. Ich werde euch natürlich sofort bescheid geben, sobald diese bei uns angekommen und geprüft sind. Wir sind schon sehr aufgeregt und hoffen, dass wir alles [Anm.: die Aktivierungsrituale für die auf jene Objekte von den Schamanen affichierten Kräften] richtig durchführen können. Danke für alles. Liebe Grüße" Denise und Peter R. aus Deutschland, Email vom 24.8.2014

 
  15.8.2014 "Lieber Fritz und Familie, Seit letztem Samstag bin ich wieder zuhause. Die drei Wochen in Bali sind mir in ganz tiefer Erinnerung und ganz besonders die erste Woche in Sanur. Ganz speziell bleibt mir die Erfahrung der Schamanischen Reise (Anm. Die Klientin hat zusätzlich zu ihrer Reise unser Intensiv-Seminar "Die Technik des schamanischen Reisens gebucht und den schamanischen Seelenflug auf Bali erfolgreich erlernt). Mit ganz grossem Respekt ist sie mir in Erinnerung und bisher habe ich es noch nicht gewagt, die Reise nochmals zu unternehmen. Ich möchte dies nur für ganz wertvolle Begegnungen und Fragen reservieren. Auch die Priesterglocke ist wundervoll; abends, wenn ich nach Hause komme, lass ich sie kurz klingen und der Nachhall steigt in der ganzen Wohnung auf so wunderbare Weise, wie es bisher noch kein Klang geschafft hat. Sie ist wirklich etwas ganz Besonderes. Dieses Wochenende fahre ich nach N.N., um die Arbeiten an meinem Haus zu begutachten. Dort wird ja mein späteres zuhause werden. Die Inspirationen, die ich in Bali aufnehmen konnte, werden dort einfliessen. Dies nur ganz in Kürze. Werde mich später sicher wieder melden. Bis dahin, liebe Grüsse an dich, Fritz, an Ketut und Larissa, Cari saluti" Patrizia C. aus der Schweiz, Email vom 15.8.2014   30.7.2014

Der französische Schulmediziner, Dr. Jaques Mabit, welcher seit 35 Jahren in Peru lebt und dort das Rehabilitationszentrum für Dorgenabhängige TAKIWASI betreibt, kam im Februar 2014 (siehe unsere News-Seite) zu uns nach Bali. Er wollt sich hier schamanischen Heilbehandlungen unterziehen, da er vor 8 Jahren Opfer einer schwarzmagischen Attacke geworden war, welche ein peruanischer Schamane gegen ihn gerichtet hatte und an deren negativen Auswirkungen auf seine Gesundheit und sein Wohlbefinden er zu dieser Zeit noch immer zu leiden hatte.

Unser schamanischer Heiler stellte damals tatsächlich Störungen im energetischen System des Klienten fest, die mit einer stattgehabten schwarzmagische Attacke im Einklang standen. Unser Heiler war aber zuversichtlich, dass er die damals noch bestehenden Störungen des Klienten mit wenigen Behandlungen gänzlich beseitigen könne.

Und hier ist Dr. Mabits Feedback, welches den Optimismus unseres schamanischen Heilers voll und ganz bestätigt:

"Dear Friedrich, I apologize to be so slow to give you a feedback from my stay in Bali. I was very busy and I wanted to wait to check the work I did there with your shaman. First of all, the pain I had in my back disapeared completely so the treatment for this black energy has succeeded. This is the most evident signal that the work I did in Bali with your shamanic healer has been effective. [...] I am a little bit frustrated not to get enough time to do nasal detoxification... it will be for the next time ![...] Warm regards", Dr. Jaques Mabit, Peru, Email vom 30.7.2014

 
  26.7.2014 

"Hallo Fritz! Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bedanken für Deine grosse Hilfe und die von Eurem ganzen Team. Auch vielen Dank Deinem Fahrer Nyoman der mich überall hinfuhr, und die sehr angenehmen Massagen der Schwester Deiner Frau. Grossen Dank auch Nenga, dem Schamanen, der eine unwahrscheinliche Heilkraft hatte, auch bei der Schamanin, die für mich ein Amulett mit magischer Energie hergestellt hat. Es gab sicherlich noch einige meiner beschwerden zu beheben, aber die Zeit war einfach knapp bemessen. Jedenfalls sind die Schmerzen der Wirbelsäule weg, auch der Darm könnte nicht besser funktionieren. [...] Viele Grüße an Deine bezaubernde Frau Ketut und auch an Deine sehr liebe Tochter Larissa. Nie werde ich vergessen, was ihr für mich getan habt. [...] Alles Liebe und Gute für Dich, Deine Familie und Euer ganzes Team. Möge Gott Euch für Eure großartige Arbeit und die  Heilkunst Eurer Schamanen immer danken. Liebe Grüße Dein" Michael G., Deutschland, Email vom 26.7.2014

  6.5.2014

"Zehn besondere Tage liegen hinter uns. Wir sind froh und dankbar, dass wir das alles erleben durften. Mit einer wirklich superguten Organisation habt ihr es möglich gemacht, den balinesischen Schamanismus und das balinesische Leben authentisch kennenzulernen. Mit deinem reichen Wissen zur Entstehung und Entwicklung des Schamanismus im Allgemeinen und des balinesischen im Besonderen hast du, Fritz, uns einen sehr umfassenden Einblick vermittelt. Da die schamanischen Behandlungen und der Tanzunterricht in Eurem wunderschönen Haus stattfanden, ergab sich immer wieder Gelegenheit zu einem interessanten Gespräch, oder zu Fragen. Wir haben uns in eurem Haus immer willkommen gefühlt, und auch Ketut und Larissa haben gut für uns gesorgt.

Die Behandlungen zeigen ihre Wirkung. Harald bemerkt sehr deutlich, dass durch die Detoxifikation ein Punkt in seiner Lunge, der sich wie ein Kratzen angefühlt hat, nicht mehr zu spüren ist. Bei mir wurde ganz eindeutig mein Solarpelxuschakra harmonisiert, was wiederum Auswirkungen auf meine Lendenwirbesäule bemerken lässt, zudem haben uns die Heilbehandlungen gestärkt. Auch der Besuch bei Balian Taksu wirkt nach, und ihre Anregungen zeigen schon eine öffnende Wirkung. In Wayan hatte ich einen wunderbaren Lehrer im balinesischen Tanz, was mir viel Freude gemacht hat. Besonders war auch die Begegnung mit Made, die mir auf unseren Ausflug viele Impulse für meine Meditationspraxis gab. Nicht zu vergessen Wayans wunderebare Massagen und Schönheitsbehandlungen, ich werde sie vermissen! Alles in allem war diese Zeit bei euch eine grosse Bereicherung, die uns lange begleiten wird und für die wir uns bei euch von ganzem Herzen bedanken. Dir und Deiner Familie wünschen wir alles erdenklich Gute" Hannah und Harald R., Psychotherapeutin und Informatiker aus Deutschland, Brief vom 6. 5.2014

 

Lerne, was unsere Schamanen auch für Dich tun können!

 

Veranstaltungsprogramm für Bali-Urlauber >>>

Balishaman's zweiwöchige Studienreise ab Bali >>>

 

Einwöchige Individualreisen zu Balis Schamanen >>>

Schamanisch-magische Dienstleistungen >>>

Balishaman's zweiwöchige Heilungsreise ab Bali >>>

 

Traditionelle schamanische Dienstleistungen >>>

Schamanische Heilbehandlungen auf Bali >>>

Balishaman's zweiwöchige Pilgerreise ab Bali >>>

 

Magisch geladene Objekte erwerben >>>

 

 

Besuche auch die Seite Healing News >>>

Feedback l 1 l 2 l 3 l 4 l 5 l 6 l 7 l 8 l 9 l 10 l