BALI SHAMANHEALING
 
 

 

SCHAMANISCHE HEILER AUF BALI
Fähigkeiten und Gruppenzugehörigkeit

Wenn Du wissen willst, weshalb immer mehr Menschen zu uns nach Bali kommenum ihre Krankheiten und Gesundheitsstörungen durch unsere befähigten schamanischen Heiler behandeln und kurieren zu lassen, dann gibt Dir dieses Video darauf die Antwort!
 

 

Balinesische Schamanen werden entweder 'Balian' oder 'Dukun' genannt. Erstere Bezeichnung ist dem Balinesischen entlehnt, und Zweitere der Landessprache Bahasa Indonesia. Beide Bezeichnungen sind Gattungsbegriffe. Es gibt daher viele unterschiedliche Arten von Balianen und Dukuns auf der Insel. 

         
 

Schamanische Heilbehandlungen werden auf Bali nur von bestimmten Gruppen von Balianen durchgeführt. Diese haben sich seit Generationen auf die traditionelle Heilbehandlung spezialisiert. Da die Heiler ihr schamanisches Wissen nur an neue Mitglieder ihrer Gruppe weitergeben, erwuchsen den jeweiligen Mitgliedern dieser Gruppen freilich auch ganz unterschiedliche Fähigkeiten bezüglich der von ihnen praktizierten schamanischen Heilung.

So ist zum Beispiel ein Balian Tulang darauf spezialisiert, gebrochene Knochen einzurichten oder Verstauchungen zu kurieren. Die Schamanen der Gruppe Balian Manak arbeiten als schamanische Geburtshelfer oder schamanische Hebammen. 

Interessant ist die Gruppe der Baliane Usada, die auch als "lesende Baliane" bezeichnet werden. Mitglieder dieser Gruppe beziehen ihre Heilskräfte aus dem Besitz bestimmter Bücher, die sich mit der "traditionellen Heilkunde" oder mit schamanisch-magischen Techniken beschäftigen. 

Obwohl die Mitglieder dieser Gruppe als "lesende Baliane" bezeichnet werden, so bedeutet das keineswegs, dass sie die in ihrem Besitz befindlichen heiligen "Bücher" - die sogenannten "Lontars" - auch tatsächlich lesen können. Viele Baliane Usada sind sogar vollends Analphabeten. Aber nicht der Inhalt ihrer heiligen Lontars verleiht ihnen die Heilskraft, sondern der Besitz derselben. Bestimmte Objekte - so auch die heiligen Lontars - werden auf Bali als Träger und Bewahrer von Zauberkraft betrachtet. Diese Kraft wird vom Balian Usada durch Rezitieren von Mantras in Verbindung mit bestimmten Opferungen und Holy Water, das mit diesen Lontars in Kontakt gebracht wurde, auf andere Personen übertragen und zu Heilzwecken eingesetzt.

Ähnlich verhält es sich mit dem Balian Baica. Er bezieht seine Heilskraefte ebenfalls aus dem Besitz eines bestimmten magisch geladenen Objektes. Dieses kann z.B. eine Reliquie, ein magisch geladener Keris (schlangenförmiger balinesischer Dolch, eine Ritualwaffe mit enormen magischen Kräften) oder ein Stück magisch geladenes Gewand sein u.v.m. 

 

 

Fotos unserer schamanischen Heiler >>>

Fotos der schamanischen Detoxifikation >>>

 

Wichtig für uns im Zusammenhang mit dieser Webseite und unseren schamanischen Servicedienst ist die Gruppe des Balian Apun, auch Balian Uat oder Balian Urat genannt. Diese schamanischen Heiler gründen ihre Praxis auf schamanischen Massagetechniken.

Baliane dieser Gruppe, welche solche Techniken praktizieren, dürfen mit gewöhnlichen Masseuren NICHT verwechselt werden, von denen es eine große Zahl auf Bali gibt. Der Balian Uat verbindet durch höchste geistige Fokussierung die physikalische Aktivität seiner Massage mit bestimmten spirituellen Handlungen, um auf die in den übersinnlichen Dimensionen vorherrschenden Kräfte durch Gebete und Mantras einzuwirken, damit der Heilungsprozess ausgelöst wird. Fast alle Patienten fallen dabei in eine Art Trancezustand.

Der Name Balian Urat (oder Uat) stammt von dem weitläufig bekannten Konzept betreffend die Existenz fluidaler Kanäle (diese werden auf Bali uat oder urat genannt), die durch den menschlichen Körper laufen und diesen in all seinen Teilen verbinden und mit Lebensenergie (Prana) versorgen.

 

Die Grundlage der Heiltechnik eines Balian Uat besteht darin, gekrümmte fluidale Kanäle (uat) seiner Patienten neu auszurichten bzw. zu strecken, fluidale Klumpen oder andere energetische Hindernisse in ihnen zu entfernen, die Aura zu reinigen, die Rotationsgeschwindigkeit lädierter Chakren zu erhöhen bzw. diese zu öffnen, und auf diese Weise die Lebenssäfte sowie die körpereigenen Immun- und Selbstheilkräfte zu stimulieren, damit der Klient gesunden kann. Die Heilungserfolge dieser Gruppe balinesischer Schamanen kann als geradezu spektakulär bezeichnet werden.


 

Leseempfehlung

1. Der Balian - Schamane und Magier >>>

2. Die Schamanische Praxis auf Bali >>>

Mehrteilige Artikelserien von Dr. Friedrich Demolsky

 

 

Wir arbeiten im Rahmen von SHAMANHEALING mit ausgezeichneten Heilern dieser Gruppe (Balian Apun bzw. Balian Uat) seit vielen Jahren zusammen.

 

Unsere schamanischen Heiler haben bereits kranke Klienten, denen die Schulmedizin nicht (mehr) helfen konnte, nachweislich geheilt.

 

 
         
 

Wenn Du Dich authentischen schamanischen Heilbehandlungen unterziehen willst, dann nimm bitte rechtzeitig zwecks Terminvereinbarung
per Email Kontakt mit uns auf!

Mehr Informationen betreffend authentische schamanische Heilbehandlungen findest Du HIER >>>